Kategorien
Umwelt/Klima

Die Forschung an Lösungsmodellen zur Entwicklung der globalen Umwelt und Welternährung soll jetzt zum Vorzeigeprojekt der Princeton University werden. Hierzu wurde ein Komitee aus mehreren Fachabteilungen der Universität zusammengerufen, das gemeinsam mit dem Stockholmer Resilence Center (SCR) ein Workshop gestaltete. Die Princeton University möchte mit ihren breit angelegten Umweltstudien zur weltweit akademischen Führungsposition aufsteigen. Erst vor kurzer Zeit hat die Hochschule die Initiative „Food and Agriculture“ ins Leben gerufen, in der Studenten eine kritische Herangehensweise in Forschung und angewandtem Wissen erlernen können.

Die Princeton University lud Wissenschaftler vom Stockholmer Resilence Center (SRC) zu einem zweitägigen Forschertreffen ein, um unter dem Motto „ Die Erde im Jahr 2050“ über globale Umweltfragen zu beraten. Geleitet wurde die Veranstaltung von Professor Simon Levin, Mitglied der James S. McDonell Foundation und Universitätsprofessor für Ökologie und Evolutionsbiologie an der Princeton University. Unterstützt wurde das Forschertreffen vom Princeton International Fund, dem Princeton Environmental Institute und dem Andlinger Zentrum für Energie und Umwelt. Das Symposium befasste sich vordergründig mit Ernährungsfragen auf globaler Ebene, städtischer Infrastruktur, Biodiversität und Naturschutzbiologie und der Wasserqualität. Durch den Austausch ergaben sich Forschungsthemen wie die Ernährung der Welt in Zukunft, urbane Nachhaltigkeit und Management komplexer Systeme für die Resilienz.

“Ich glaube wirklich, dass wir zusammen eine starke Rolle in der Zukunft spielen können”, sagte Line Gordon, stellvertretende Direktorin des SRC und stellvertretende Wissenschaftsdirektorin. „Ich freue mich auf die nächste Phase, in der wir einige der Diskussionen in gemeinsamen Forschungsprojekten zum Thema Ernährung, urbane Nachhaltigkeit und Verhaltensänderung operationalisieren werden“, führte Gordon weiter aus.

Levin betonte das Potenzial der Zusammenarbeit: “SRC ist ein weltweit führendes Institut, das sich darauf konzentriert, sozio-ökologische Systeme in einem sich wandelnden Umfeld robust und widerstandsfähig zu machen. Diese Expertise wird durch die Princeton University bei der Suche nach einer nachhaltigen Zukunft für die Menschheit ergänzt“, sagte er. “Auf beiden Seiten herrscht große Begeisterung, und wir freuen uns auf produktive Partnerschaften”,  so Levin weiter.

Please follow and like us:
0
20
Pin Share20

Comments

comments

14 Antworten auf „“

Simply wish to say your article is as astonishing. The clearness on your submit is
just great and that i can think you’re a professional in this subject.
Well along with your permission let me to seize your
feed to stay up to date with forthcoming post. Thank you 1,000,000 and
please carry on the gratifying work.

I don’t know if it’s just me or if perhaps everybody else encountering issues with your blog.
It appears as though some of the text in your posts are running off the
screen. Can somebody else please comment and let me know
if this is happening to them as well? This may be a problem with
my web browser because I’ve had this happen previously.
Thanks

Your style is very unique compared to other folks I’ve read stuff from.
Many thanks for posting when you’ve got the opportunity, Guess I’ll just
bookmark this web site.

Good way of explaining, and fastidious paragraph to obtain information regarding my presentation topic, which i am
going to present in institution of higher education.

Do you mind if I quote a couple of your posts as long as
I provide credit and sources back to your webpage? My
blog site is in the exact same niche as yours and my visitors would definitely benefit from some of the information you provide here.
Please let me know if this okay with you. Thank you!

great submit, very informative. I wonder why the opposite specialists of
this sector do not notice this. You should continue your writing.
I am sure, you have a great readers’ base already!

Hey there! I know this is kinda off topic but
I’d figured I’d ask. Would you be interested in exchanging links or maybe guest authoring a blog post or vice-versa?
My website goes over a lot of the same topics as yours and I think
we could greatly benefit from each other. If you’re interested feel free to send me an email.
I look forward to hearing from you! Terrific blog by the way!
0mniartist asmr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.