Die Türkei konnte in der 15. Austragung der International Seismic Design Competition in Los Angeles den 7. Platz belegen. Auf den ersten Platz brachte es die Berkeley University in Kalifornien. Damit rangiert die Türkei unter den Top 10 der weltweit 40 Teilnehmerstaaten. Durch die Zusammenarbeit der Fakultäten für Architektur, Maschinenbau und Kommunikation der Sakarya Universität, wurde ein 19-stöckiges Bürokomplex ins Rennen geschickt. Das von den Studenten entwickelte spezielle Trägersystem konnte den simulierten seismischen Erschütterungen in zwei Runden standhalten und somit den wichtigsten Teil der maßgeblichen Bewertungspunkte erfüllen. Insgesamt hat sie eine erfolgreiche Performance abgeliefert. Auch das Design konnte überzeugen. Es zeigte ein um die Fassade gewickelten Filmstreifen, welcher das ganze Gebäude umhüllte. Der Wettbewerb an dem sich 40 Universitäten beteiligten, wurde vom 25. – 29. Juni durch das in Oakland ansässige Erdbebenforschungsinstitut Earthquake Engeneering Research Institute (EERI) veranstaltet. Beteiligt waren unter anderem namhafte Universitäten wie Stanford Univertsity, University of Nebraska und University of California/Los Angeles. „Diesen Erfolg verdanken wir der Ausbildung, die wir an unserer Universität genossen haben und unseren Sponsoren, durch die wir unterstützt wurden“, teilte ein Sprecher des Erbeben & Konstruktions-Klubs der Universität mit. Die Provinz Sakarya befindet sich in der Näher der nordanatolischen Verwerfung und liegt damit unmittelbar in der Erdbeben-Gefahrenzone. Aus diesem Grund geht der Erfolg der Universität weit über die wissenschaftliche Bedeutung hinaus. Zuletzt hatte sich 1999 ein schweres Beben ereignet, bei dem mehr als 30.000 Menschen ums Leben gekommen waren. „Der Erfolg bei diesem Wettbewerb hat unser wissenschaftliches Bewusstsein für Erdbeben gestärkt“, heißt es in der Pressemitteilung der Universität. Unterstützt wurde die Teilnahme der Studenten hauptsächlich durch die Gemeinde Serdivan und die Industrie- und Handelskammer der Provinz Sakarya.

Hier zum You Tube Channel:

https://www.youtube.com/watch?v=JlitAGsCLkE

 

 

 

 

Interview: Hikmet Yilmaz, Sakarya University

Please follow and like us:
0
20
Pin Share20

Comments

comments