Kategorien
Astronomie

Ein 3D-Modell der Milchstraße

3D-Modell: University of Warsaw

Die Wissenschaft hat von nun an einen neuen Blick auf unsere Galaxie. Das 3D- Modell das den Forschern gelungen ist, zeigt nicht mehr die bekannte Spiralform und eröffnet somit neue Möglichkeiten zum besseren Verständnis der Galaxie. Die bislang entstandenen Karten der Milchstraße waren Ergebnis indirekter Messungen, die durch Beobachtungen von Sternen oder Gasen bestimmter Richtungen und Strukturen entstanden. Die nun durch neue Messmethoden entstandene 3-D Karte verspricht nicht nur neue Perspektiven, sondern auch ein erweitertes Verständnis zur Entstehungsgeschichte unserer Galaxie. Sie wurde erstmals im Fachmagazin Science veröffentlicht. Die Karte verwendet lediglich direkte Entfernungen einzelner Sterne und setzt sich, anders als in bisherigen Vermessungen, aus den Abmessungen der Abstände von pulsionsveränderlichen Sternen, deren Helligkeit schwankt, zusammen. Die sogenannten Cepheiden haben durch ihren periodischen Wechsel der Helligkeit eine besondere Bedeutung für die Astrophysik. Ihre Leuchtkraft dient der Bestimmung von Entfernungen zwischen den Sternen. Die Wissenschaft nennt den Mechanismus der diesen periodischen Wechsel der Helligkeit pulsionsveränderlicher Sterne steuert, Kappa-Mechanismus. Das Forscherteam der Universität Warschau untersuchte 6 Jahre lang 2.431 Cepheiden. Zur Bestimmung der Entfernung zu den Sternen wurde ihre Pulsgeschwindigkeit in Bezug auf Größe und Temperatur gemessen. Die Sterne können dabei bis zu 100.000 mal heller als die Sonne sein. Je langsamer die Sterne pulsieren, umso heller sind sie in der Regel. Diese Tatsache hilft bei der Bestimmung der tatsächlichen Helligkeit eines Sterns. Auch bestimmte Gesetzmäßigkeiten die die 3D-Karte aufzeigte, wie die Anhäufung von Sternen gleichen Alters in engen Bögen, konnten dadurch erklärt werden. Gemessen wurden die Positionen mithilfe des optischen Gravitationslinsen-Experiment-Teleskop am Las-Campanas-Observatorium in Chile.

Please follow and like us:
0
20
Pin Share20

Comments

comments

19 Antworten auf „Ein 3D-Modell der Milchstraße“

Write more, thats all I have to say. Literally, it seems as
though you relied on the video to make your point. You obviously know
what youre talking about, why waste your intelligence on just posting
videos to your site when you could be giving us something enlightening to read?

First of all I want to say great blog! I had a quick question which I’d like to ask if you don’t mind.

I was interested to find out how you center yourself and clear
your head prior to writing. I’ve had difficulty clearing
my mind in getting my thoughts out there. I do enjoy writing however
it just seems like the first 10 to 15 minutes tend to be lost just trying to figure out how
to begin. Any ideas or hints? Thank you!

Hello there! I know this is kind of off topic but I was wondering if you knew where I could locate a captcha
plugin for my comment form? I’m using the same blog platform as yours and
I’m having trouble finding one? Thanks a lot!

Thanks for every other informative website. Where else may I am getting
that type of info written in such an ideal manner?
I have a project that I’m simply now working on, and
I have been on the look out for such information.

My brother suggested I would possibly like this web
site. He used to be totally right. This put up actually made my day.
You can not imagine simply how a lot time I had spent for this
info! Thanks!

hi!,I love your writing very much! percentage we keep up a correspondence extra about your post on AOL?
I need an expert in this area to solve my problem.

Maybe that is you! Looking ahead to see you. 0mniartist asmr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.