Eine Gruppe von Forschern der Columbia University hat einen neuronalen Schaltkreis im Gehirn der Fruchtfliege identifiziert, der ihm ermöglicht in Farbe zu sehen.

Aufschlussreichen Einblick in den Informationsweg vom Auge zum Gehirn bietet die Studie des Zuckerman Instituts der Columbia University. Die Entschlüsselung der neuronalen Verarbeitung des Farbsehens eröffnet auch Wege zur Entwicklung von Algorithmen mit denen Computer in Zukunft in Farbe sehen könnten.

Ein der Wissenschaft bislang phänomenal erscheinender Prozess, bei dem wesentliche Informationen aus unserer Umfeld über Lichtwellen vom Auge ins Gehirn gelangen, ist nun beleuchtet. Der Prozess über die Entschlüsselung des Verarbeitungsprozesses von visuellen Reizen im Gehirn der Fruchtfliege bietet aufschlussreiche Details, die über die weiteren Forschung vielfache Anwendung auch in der Technologie finden könnte.

Die Forscher konnten außerdem feststellen, dass der identifizierte Schaltkreis eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit neuronalen Prozessen des Sehens bei Menschen aufweist. Die Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift Current Biology veröffentlicht.

Hinter dem Gehirn, das über eine Million verschiedene Farben erkennen könne, stecke eine erstaunliche Kraft, „welche wir jetzt erst zu verstehen beginnen,“ so Dr. Rudy Behnia, leitender Forscher am Mortimer B. Zuckerman Mind Brain Behavior Institute in Columbia. Mit der aufschlussreichen Studie habe man einen Schaltkreis von Nervenzellen identifiziert, welcher als sogenannter Farbsynthesizer im Gehirn der Fliege fungiere, so der Forscher weiter. Was die Sache so aufregend mache, sei die verblüffende Ähnlichkeit des Systems mit dem im menschlichen Gehirn.

Die Erkenntnisse zur neuronalen Verarbeitung der visuellen Wahrnehmung im Gehirn der Fruchtfliege erweitere das Wissen über unsere eigene Fähigkeit Farben zu sehen und zu verarbeiten. Die einfache Struktur und die geringe Größe des Gehirns der Fliege seien ideale Voraussetzungen zur Erforschung des Farbsehens. Zudem profitieren die Forscher von der guten Dokumentation zur Organisation und Struktur des Gehirns der Fliege durch das Fly Connectome-Projekt auf dem Janelia Research Campus.

Please follow and like us:
0
20
Pin Share20

Comments

comments