Kategorien
Medizin

Neurodegenerative Krankheiten durch traumatische Hirnverletzung

Eine in Finnland durchgeführte landesweite Studie zur Erforschung neurodegenerativer Krankheiten, brachte auf Basis spezifischer Datenerhebungen einen Zusammenhang zwischen traumatischen Hirnverletzungen und früh einsetzenden neurodegenerativen Krankheiten hervor. Demnach sind Menschen, die eine mittlere bis schwere traumatische Hirnverletzung erlitten haben, einem erhöhten Risiko ausgesetzt, neurodegenerative Störungen zu entwickeln. Die Ergebnisse die sich auf Patientendaten von stationären Krankenhausaufenthalten […]

Kategorien
Medizin

Diagnose von Gluten-Unverträglichkeit auch ohne Biopsie möglich

In Europa sind etwa ein Prozent der Kinder und Jugendliche von Gluten-Unverträglichkeit, einer Autoimmunkrankheit die oft im Kleinkindalter beginnt, betroffen. Bei einer sogenannten Zöliakie wird durch das Getreideeiweiß Gluten, beispielsweise aus Weizen, Roggen und Gerste, eine abnorme Reaktion des Immunsystems ausgelöst, wodurch die Dünndarmschleimhaut geschädigt wird. Die Diagnosestellung ist besonders belastend, da durch eine Magenspiegelung […]

Kategorien
Medizin

Neue Erkenntnis zur “vergessenen” Herzkrankheit

Während sie in ärmeren Ländern mit geringer medizinischer Versorgung früh zum Tod führt, ist sie bei uns und in anderen Industriestaaten schon fast vergessen. Die rheumatische Herzerkrankung stand vor langer Zeit im Focus der Wissenschaftler und des öffentlichen Interesses. Im Zuge der sich immer weiter verbessernden Lebensbedingungen, geriet die einst gefürchtete und sich aus dem […]

Kategorien
Medizin

Lebenserwartung bei HIV-Patienten deutlich angestiegen

Antiretrovirale Arzneistoffe haben sich seit der Einführung der ART (Antiretroviralen Therapie) im Jahr 1996 deutlich gebessert. Die Analyse von 88.504 Patientendaten aus Nordamerika und Europa durch eine Forschergruppe zeigt, dass die Lebenserwartung von HIV-infizierten Menschen in Industrieländern angestiegen ist. So ist die Lebenserwartung von HIV-Patienten unter den Frauen um etwa neun Jahre und unter Männern […]

Kategorien
Medizin Wissenschaft exklusiv

Hoffnung für blinde Menschen – künstliche Netzhaut entwickelt

Einer Forschergruppe um die 24-jährige Wissenschaftlerin Vanessa Restrepi-Schild ist die Entwicklung einer funktionsfähigen, biologisch-synthetischen Netzhaut gelungen. Die Doktorandin der Fachhochschule für Chemie der Oxford University ist die erste Wissenschaftlerin, die ein im Labor entwickeltes künstliches Gewebe solcher Art erfolgreich entwickelt hat. Die Studie wurde in der Fachzeitschrift Scientific Reports veröffentlicht. Resrtepi-Schild`s Arbeit markiert einen historischen […]

Kategorien
Medizin

Forscher beobachten Gehirn bei Schlafentzug

Unser Gehirn reagiert bei Schlafentzug mit einer Reihe molekularer Veränderungen, die durch eine Gruppe von Wissenschaftlern des Forschungszentrums Jülich und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt untersucht wurden. Für die Vermessung solcher Veränderungen, die am Jülicher PET-Zentrum vorgenommen wurden, blieben die Probanden 52 Stunden am Stück wach. Am DLR in Köln konnten die Probanden […]

Kategorien
Medizin

Entdecktes Gendefekt verrät Leukämie vor Ausbruch

Wissenschaftler und Ärzte des Klinikums der LMU in München konnten gemeinsam mit einem internationalen Forscherteam ein Gendefekt entschlüsseln, der mit der fehlerhaften Regulation von zu den häufigsten weißen Blutkörperchen gehörenden Neutrophilen in Zusammenhang steht und eine frühe Diagnose von Leukämie ermöglichen könnte. Die Ergebnisse wurden im Fachmagazin Nature Genetics online publiziert. Die zum großen Teil […]

Kategorien
Medizin

Die LMU und das Netz der “Spitzenmedizin”

Unter dem Thema „LMU-Medizin International“, beim diesjährigen Jahresempfang der Ludwig-Maximilians-Universität, möchten Klinikum und Medizinische Fakultät der LMU München, die Bedeutung der internationalen Förderungs- und Forschungsbeteiligungen für den Erfolg der modernen Medizin hervorheben. „Internationale Kooperationen, Partnerschaften und Aktivitäten tragen maßgeblich zum Erfolg und zur globalen Reputation der LMU-Medizin bei“, so der Dekan der Medizinischen Fakultät Prof. […]

Kategorien
Medizin

“Motoneuronen” steuern Wachstum von Blutgefäßen im Rückenmark

Schon Forschungsergebnisse aus den letzten zehn Jahren haben die Existenz einer neurovaskulären Verbindung bewiesen. Demnach teilen das zentrale Nervensystem und das Blutgefäßsystem viele molekulare Prinzipien und Signalwege. Eine Heidelberger Forschergruppe, um den Wissenschaftler Dr. Carmen Ruiz de Almodóvar, am Biochemie-Zentrum der Universität Heidelberg, hat spezielle Nervenzellen, sogenannte Motoneuronen, die die Regulation der Bildung von Blutgefäßen […]

Kategorien
Medizin

Wissenschaftler entwickeln Sperma-Formel

Eine mathematische Formel, entwickelt von einer internationalen Forschergruppe mit Wissenschaftlern der Universitäten in York, Birmingham, Oxford und Kyoto, soll die Befruchtung der Eizelle in ihren einzelnen Phasen verständlicher machen, um neue Forschungsansätze für medizinische Behandlungen zu ermöglichen. Konkret geht es um die Untersuchung der rhythmischen Bewegungen der Spermazellen, die der medizinischen Forschung neue Wege für […]