Kategorien
Feuilleton

Frau oder Weiblichkeit? Was der Feminismus vergessen hat.

Die Rhetorik erlaubt den Vergleich zwischen Rakete und Penis Solange gesellschaftlich brisante Fragestellungen nicht durch rhetorische Abenteuerausflüge ad absurdum geführt werden, bin ich jederzeit bereit, einige meiner möglicherweise festgefahrenen Sichtweisen einer zeitgemäßen Revision zu unterziehen. Doch die bunte Draperie der Social-Media-Trendsetter, deren Output ohne Umwege in die höchste Liga der Tagespolitik katapultiert wird, findet selten […]

Kategorien
Meinung

Mutige Gedanken zur Emanzipation

Einer der vielen Gründe warum in Deutschland ernsthafte Themen ins Lächerliche abgleiten, könnte vielleicht der sein, dass sie sich ständig wiederholen, wiewohl die Antwort in der gesellschaftlichen Wahrnehmung zu finden ist und vieles keiner allgemein gültigen und politisch ausgesprochenen Lösung bedarf. Erst dann nämlich, wenn ein schweigsam sinnvoll verarbeitetes Thema medial aufgestachelt wird, geriet die […]

Kategorien
Menschen

Frauen sind so……

Unsere emanzipierte Gesellschaft schaut gerne auf Länder in denen die Pressefreiheit und die Gleichstellung der Geschlechter weit hinterherhinken, um sich als Gegenbeispiel für eine misslungene Demokratie zu zeigen. Im Vergleich zu Russland, den USA und vielen arabischen Staaten, sind die Menschenrechte in allen gesetzlichen Bestimmungen und im sozialen Geflecht innerhalb verschiedenster staatlicher Organe weitgehend berücksichtigt […]

Kategorien
Menschen

Revolution aus dem Kinderzimmer

von Halil Celiksoy In den 50er Jahren entdeckte eine US-Unternehmerin namens Ruth Handler auf ihrer Europareise eine Spielzeugpuppe, welche ihr die Grundlage für ein weltbewegendes Geschäftskonzept lieferte. Sie entschloss sich die Puppe Lilly hinter dem Schaufenster eines Schweizer Spielzeugladens in Luzern für ihre Tochter Barbara zu kaufen. Zurück in den USA entwarf sie eine Puppe, […]

Kategorien
Menschen

Die Bitch gegen den Rest

Die deutsche Rapszene hat das was man in den USA den West- und Eastcoastkonflikt nennen würde schon überstanden. Dabei steht der Verdacht nahe,  dass es sich bei den Wortgefechten in Berlin um reine PR Strategie gehandelt hat. Jedenfalls gleicht die Geschichte des “Königs von Deutschland” in seinem Ablauf, dem eines Märchens aus einem Oldschool Milieu […]